Schneller Hackfleisch Kürbis Eintopf

Hackfleisch Kürbis EintopfIch wünsche dir ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr 2015! Ich freue mich schon auf mein nächstes Jahr, allerdings merke ich immer mehr, wie mir meine Bachelorarbeit im Nacken sitzt. Aber ich bin dran und neben theoretischen und trockneren Phasen, kommen auch immer wieder spannende! Momentan bin ich dabei den Blog, die Uni und meine Freizeit irgendwie unter einen Hut zu bekommen. Das gelingt mir mal mehr, mal weniger und der Blog ist dabei in letzter Zeit ein wenig auf der Strecke geblieben, aber das wird schon werden!

Im neuen Jahr möchte ich weniger Lebensmittel wegschmeißen meine Einkäufe besser planen, damit nichts schlecht wird.

Hackfleisch Kürbis Eintopf3Heute gab es bei mir einen Freestyle Hackfleisch Kürbis Eintopf! Der Kürbis stand noch auf meiner Fensterbank und hat mich angelacht. Wie du wahrscheinlich weißt, wenn du hier öfter mal rumstöberst, bin ich absoluter Kürbisfan! Dazu habe ich noch Hackfleisch und eine Zucchini im Kühlschrank gefunden, Tomatensoße hab ich ja sowieso immer da. Mehr brauchst du eigentlich nicht! Außer Kreuzkümmel. Lass dich von ihm nicht abschrecken, wenn du ihn nicht kennst. Er ist eines meiner Lieblingsgewürze und ist gemahlen in fast jedem Supermarkt zu finden. Er gibt Gerichten meist eine orientalische Note und schmeckt besser, als er riecht! Also, lets do this:

Hackfleisch Kürbis Eintopf

Ich habe den Eintopf so gegessen, du kannst ihn auch mit Kartoffeln oder Reis essen. Die angegebenen Portionen beziehen sich auf zwei große oder 3 kleinere Portionen. Wenn die gekaufte Tomatensoße wenig Geschmack hat, würde ich noch eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe anbraten und sie mit ein paar getrockneten Kräutern zur Soße geben.

Schneller Hackfleisch Kürbis Eintopf

Portionen 2-3
Vorbereitungszeit 10 minutes
Kochzeit 35 minutes
Insgesamt 45 minutes
Kochlevel einfach
Ein schneller und einfacher Eintopf mit Kürbis und Hackfleisch, der super zu winterlichen Temperaturen und Stimmungen passt

Zutaten

  • 350g gemischtes Hackfleisch
  • 1/2 Hokkaidokürbis (ca. 350g)
  • 1 Zucchini
  • 500ml Tomatensoße
  • 150ml Wasser
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

So wirds gemacht

1.
Das Hackfleisch in einem größeren Topf scharf anbraten. Das heißt, dass der Topf sehr heiß sein soll, bevor du das Hackfleisch in etwas Öl anbrätst. Die Kürbiskerne entfernen und den Kürbis, sowie du Zucchini in Würfel schneiden
2.
Den Kürbis mit der Tomatensoße und dem Wasser, was du in das Glas der Tomatensoße füllen kannst, damit auch der Rest der Soße verwendet wird, zum braun gebratenen Hackfleisch geben und alles für 20min im geschlossenem Topf leicht köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren
3.
Anschließend die Zucchini und den Kreuzkümmel hinzugeben und für weitere 10-15min köcheln lassen. Ich habe sie für 10min mitgekocht, weil ich es lieber mag, wenn sie noch bissfest ist. Das ist aber Geschmacksache. Den Eintopf vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig!