Nudeln mit Hähnchen und Champignons

Nudeln mit Champignons und Hähnchen

Mein erstes Rezept auf dem neuen Blog ist ein Alltimefavourite von mir. Ein ganz einfaches Rezept, was man problemlos Gästen vorsetzen kann, alle sind immer begeistert!

Nudeln mit Champignons und Hähnchen

Portionen 2
Vorbereitungszeit 10 minutes
Kochzeit 15 minutes
Insgesamt 25 minutes
Kochlevel einfach
Eine schnelles italienisches Gericht mit mit Nudeln und Hähnchenbrust

Zutaten

  • 1 Hähnchenbrustfilet
  • 250g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 200g Nudeln
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 2 heaped tablespoons Schmand
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • etwasZitronensaft
  • 20g Parmesan
  • Salz & Pfeffer

So wirds gemacht

1.
Die Nudeln in kochendes Wasser geben und nach Packungsanweisung garen
2.
Zwiebel klein hacken, mit etwas Öl in eine kalte Pfanne geben und diese erwärmen, so verbrennen die Zwiebeln nicht so leicht. Wenn die Zwiebeln angebraten sind, die klein geschnittenen Champis dazu geben und solange braten, bis sie zusammengeschrumpft sind. Hier noch nicht würzen, das machen wir zum Schluss, sonst wird das ganze Wasser aus den Pilzen gesogen.
3.
Das Hähnchenbrustfilet in einer anderen heißen Pfanne zusammen mit dem Rosmarin von beiden Seiten scharf anbraten. Die Hitze anschließend reduzieren und für ca. 8min weiterbraten. Ich tue dann manchmal den Deckel drauf, um eine gleichmäßigere Hitze zu erzeugen.
4.
Die Champis mit der Gemüsebrühe ablöschen, den Schmand und den angeratenen Rosmarin dazu geben und auf kleiner Hitze etwas einköcheln lassen. Die Soße wird nach kurzer Zeit etwas dickflüssiger
5.
Die Soße jetzt nur noch mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken. Das Hähnchenbrustfilet aufschneiden und zur Soße geben.
6.
Die Nudeln mit der Soße anrichten und mit Parmesan bestreuen.
Fertig!