Rührei mit Spinat

Zur Feier des sonntäglichen Frühstücks gibt es ein Rühreirezept! Und zwar nicht nur irgendein langweiliges 08/15 Rührei, sondern ein leckeres, frisches mit Spinat und Parmesan.

Rührei mit Spinat

Dazu habe ich eigentlich garnicht viel zu sagen und zeig dir schnell das Rezept:

Rührei mit Spinat

Portionen 2
Vorbereitungszeit 10 minutes
Kochlevel super einfach
Ein schnelles Rezept für eine kleine Rühreivariationmit Spinat und Käse

Zutaten

  • 5 Eier
  • 100g junger Spinat (die kleinen Blättchen)
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 20g Parmesan

So wirds gemacht

1.
Die Eier in einer Schüssel mit dem geriebenen Käse, Salz und Pfeffer verrühren. Die Zwiebel bei mittlerer Hitze 3min in einer Pfanne anbraten. Den gewaschenen Spinat dazugeben und für 1min mit einem Deckel abdecken und die Hitze runterdrehen. Der Spinat erscheint erstmal extrem viel, aber durch das anbraten fällt er stark zusammen und ist für die Menge der Eier genau richtig
2.
Die Hitze wieder auf mittlere Temperatur erhöhen und die Eier zum Spinat geben. Für ein paar Minuten anbraten, aber nicht so lange, dass das Ei krümelig wird. Ich brate mein Rührei immer nur sehr kurz, weil ich staubtrockene Rühreier verabscheue... Da gehst du einfach nach deinem Geschmack!