Pasta mit Frischkäse-Gemüse-Soße

Pasta mit Frischkäse-Gemüse-Soße

Dieses Rezept gehört für mich zum Sommer. Zutaten braucht man nicht viele- eigentlich sind es nur drei! Es ist schnell gemacht und eine gute Portion Gemüse ist auch dabei. Was braucht man mehr? Vielleicht ein bisschen Parmesan. Das wär dann aber auch schon alles. Es ist eigentlich ein Grundrezept, das du mit beliebigen Gemüsesorten nach deinem Geschmack verändern kannst. Ich liebe solche Rezepte, weil man sie mit den Inhalten des eigenen Kühlschranks einfach und spontan variieren kann, ohne viel Aufwand zu betreiben. Beispielsweise, wenn das Kochen schnell gehen soll oder spontan Gäste zu Besuch kommen.Pasta mit Frischkäse-Gemüse-SoßePasta mit Frischkäse-Gemüse-Soße

Pasta mit Frischkäse-Gemüse-Soße
Serves 2
Write a review
Print
Prep Time
20 min
Total Time
20 min
Prep Time
20 min
Total Time
20 min
Ingredients
  1. 200g Pasta deiner Wahl
  2. 300g Gemüse (grüner Spargel, Zucchini, Champignons oder was auch immer dein Herz begehrt)
  3. 1 Schalotte oder 3 Bärlauchblätter
  4. 100g Frischkäse (ich verwende Brunch legérè)
  5. 1 abgewaschene Bio Zitrone
  6. 30g geriebener Parmesan
Instructions
  1. Die Pasta nach Packungsanweisung al dente garen.
  2. In der Zwischenzeit die Schalotte oder den Bärlauch fein hacken.
  3. Wenn du die Schalotte verwendest, brate sie in etwas Öl bei mittlerer Hitze an, bis sie glasig wird. Wenn du Bärlauch verwendest, kannst du diesen Schritt überspringen, er kommt erst später zum Einsatz.
  4. Nun wird das, in mundgerechte Stücke geschnittene, Gemüse ungefähr drei Minuten bissfest angebraten. Am besten bei hoher Temperatur in der ersten Minute, anschließend bei mittlerer Temperatur.
  5. Den Frischkäse mit 5 EL des Pastawassers zum Gemüse geben und kurz aufkochen lassen. Wenn du Bärlauch verwendest, ist es nun an der Zeit, diesen zur Soße hinzuzufügen. Reibe nun ungefähr 1/2 TL der Zitronenschale ab und gebe diese zusammen mit einem Spritzer Zitronensaft zur Soße.
  6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Pasta mit der Soße vermischen und mit dem Parmesan servieren
Notes
  1. Wenn du dir mit der Garzeit vom Gemüse unsicher bist, probiere einfach mal zwischendurch!
Mit Pfeffer & Liebe http://www.pfeffer-und-liebe.de/

Pasta mit Frischkäse-Gemüse-SoßeHier ist noch ein Foto der Zucchinivariante.

Tja, viel mehr habe ich gerade auch garnicht zu sagen. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen, wenn ihr es versucht!

 

Liebste Grüße,

Ronja